Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 09:49  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Leben mit Depression 
AutorNachricht
Forum Admin
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 33
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
Beitrag Leben mit Depression
Wer an Depressionen leidet, kennt das Auf und Ab und vor allem die Probleme, vor denen man manchmal steht. Wie soll ein Betroffener erklären, dass er aus heiterem Himmel vor einer Wand steht? Wie kann man einem Freund zu verstehen geben, dass man plötzlich lieber allein wäre? Was andere als Stimmungsschwankungen bezeichnen, kann für einen Depressiven schnell entscheidend sein. Wie oft kommt es vor, dass man nicht in der Lage ist, die einfachsten Hausarbeiten zu erledigen? Man liegt im Bett, versteckt sich unter der Decke und kann nichts tun. Der innerliche Kampf tobt und man versucht verzweifelt sich zu wehren. Doch allzu häufig kommt es vor, dass man diesen Kampf verliert und der Haushalt unerledigt bleibt.
In der Regel denkt man, dass man in einem Loch sitzt, aus dem man bestimmt selbst wieder rauskommt. Doch gerade da täuscht man sich häufig. Da es verschiedene Depressionen gibt, ist es schwer, einen passenden Rat zu geben. Um jedoch nicht aufzugeben und unterzugehen, ist es wichtig, einen Psychiater aufzusuchen. Er kennt sich mit den verschiedenen Formen der Depression aus und kann dabei helfen, diese zu bewältigen. Ob man eher eine Tablettentherapie oder eine Gesprächstherapie anwenden sollte, kann nur er alleine entscheiden. Wichtig ist jedoch, dass sich der Betroffene dazu durchringt, zum Arzt zu gehen.

Der Psychiater kann natürlich nur dem Betroffenen helfen. Noch ist es so, dass die Familie und der nähere Umkreis selbst damit umgehen muss. Sie bekommen in der Regel keine medizinische Hilfe. Wichtig ist dennoch, den Erkrankten zu unterstützen, um ihm genau das Gefühl zu geben, welches er häufig vermisst. Ein Depressiver muss das Gefühl bekommen, geliebt zu sein. Wie genau man sich bei einer Depression fühlt, kann nur jeder für sich selbst erklären. Dennoch sollte es nicht notwendig sein, zu sagen, wie man sich fühlt. Wichtig ist zudem, dass sich der Depressive weder selbst unter Druck setzt noch unter Druck gesetzt wird. Aus eigenen Erfahrungen kann ich sagen, dass reden dabei hilft, auch die schwierigsten Phasen zu überwinden und die tiefsten Täler zu durchschreiten.

_________________
Das Leben mag vielleicht keinen Sinn haben, was aber noch lange nicht heißt das es sinnlos ist.


Montag 29. August 2011, 14:21
Profil Besuche Website
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore. phpBB3 Forum von phpBB8.de